*

Energieeinsparung durch fachgerechtes Wärmedämmverbundsystem!

Wir alle müssen etwas tun, um Energie zu sparen. Die Gründe für die notwendige Verhaltensänderung liegen auf der Hand! Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Rohöl und der weiter steigenden Bedarfs kennen die Preise nur noch den Weg nach oben. Eine nachvollziehbare Entwicklung wenn man an den Energiehunger der aufstrebenden Industrienationen China und Indien denkt, mit zusammen über 2 Mrd. Einwohnern. Die Veränderung unseres Klima’s! Es ist keine wissenschaftliche Fiktion mehr, wir erleben ihn mit – den Klimawandel. Die Konsequenzen bekommen mittlerweile auch die „reichen“ Länder zu spüren. Durch steigende Temperaturen kommt es immer häufiger zu schlimmsten Naturkatastrophen.

Aber die Gründe liegen nicht nur auf der Hand, man hält sie auch in der Hand – die extrem gestiegene Heizkostenabrechnung! Daher hat es sich Baumit als Hersteller von Putz-, Dämm- und Saniersystemen gemeinsam mit Baustoffhändlern und Fach-Handwerkern zur Aufgabe gemacht, den Endverbraucher über die wichtigsten Möglichkeiten Energie zu sparen leicht verständlich zu informieren. Hierfür wurde die Informationsunterlage »12 Schritte zum Energie-Kostensparen« entwickelt.

Darin wird erläutert wie Energieverluste sichtbar gemacht werden! Wo es die größten Energieverbraucher im Haushalt gibt! Was der Energieausweis bringt! Wie groß das Einsparpotential sein kann! Mit welchen Maßnahmen gespart werden kann! Welche „Erneuerbaren Energien“ es gibt! Wie Wärmedämmung funktioniert und welche Systeme es gibt! Wer Fördermittel bekommt und wer Fördermittel vergibt. Den wenigsten ist beispielsweise bewusst, dass es nach wie vor eine Vielzahl von Förderprogrammen angeboten werden. Besonders gefördert wird die energetische Altbausanierung, der energieeffiziente Neubau sowie der Einsatz von Erneuerbaren Energien. Einen guten Überblick über die verfügbaren Fördermittel bietet die Homepage www.energiefachberater.de oder www.foerderdata.de.

Wenn der Endverbraucher »Schritt für Schritt« die Empfehlungen der Unterlage »12 Schritte zum Energie-Kostensparen« beherzigt kann er seine Energie-Kosten deutlich reduzieren (Fachhandwerker berichten von Kunden die mehr als 50 % einsparen konnten) und etwas für unsere Umwelt zu tun!

Alle Informationen zum Thema Wärmedämmung sind auch auf der Homepage www.Baumit.com verfügbar.

Wärmedämmung
blockHeaderEditIcon

Wärmeverbunddämmung

Wärmedämmung

Wichtige Energieeinsparung durch fachgerechte Wärmeverbunddämmung.

Wärmedämmung2
blockHeaderEditIcon

ungedämmtes Objekt

Wärmedämmung

Nicht nur im Neubau wird Wärmedämmung als Energiesparer eingesetzt, sondern auch ältere Objekte werden nachträglich mit dem zertifizierten Wärmedämmverbundsystem ausgestattet.

Wärmedämmung3
blockHeaderEditIcon

Wärmedämmung nachher

Wärmedämmverbundsystem

Nach erfolgreicher Ausführung der Dämmmaßnahme sieht das Gebäude wieder aus wie neu.

(Bilder wurden freundlicherweise von BAUMIT zur Verfügung gestellt)

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail